Menu Close

Momentaufnahme 316

Getreidefeld mit Blick auf ferne Hochhäuser von Berlin
Getreidefeld
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Die Erde ist eine Gondel, die an der Sonne hängt, und auf der wir aus einer Jahreszeit in die andere fahren. (Johann Peter Hebel)

Momentaufnahme 315

Zwei Katzen auf dem Fensterbrett
Zwei Katzen auf dem Fensterbrett
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

Momentaufnahme 314

Zwergfigur im Wald neben einem Baumstamm
Zwergfigur im Wald
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Zufälle sind unvorhergesehene Ereignisse, die einen Sinn haben. (Diogenes von Sinope)

Momentaufnahme 313

Dunkle Wolken über dem Meer, drei Menschen in der Ferne gehen den Strand entlang
Gewitter an der Ostsee
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Endet das Lied des Meers an der Küste oder in den Herzen derer, die es vernehmen? (Khalil Gibran)

Momentaufnahme 312

Schmetterlichge auf dem Gesicht einer Frau
Schmetterlichge
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Wir sind das, wozu uns unsere eigenen Gedanken gemacht haben. Achte darum auf das, was du denkst. (Swami Vivekänanda)

Momentaufnahme 311

Umriss eines Anglers am See
Angler
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Wenn du besonders ärgerlich und wütend bist, erinnere dich, dass das Leben nur einen Augenblick währt. (Marc Aurel)

Momentaufnahme 310

Getreidefeld bei Sonnenuntergang
Getreidefeld
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Es gibt nichts in der Welt, das so wertvoll wäre wie der Herzenfrieden. (Franz von Sales)

Momentaufnahme 309

Marienkäfer auf dem Grashalm
Marienkäfer
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Momentaufnahme 308

Hinter einer Mohnblume geht die Sonne runter
Auf dem Mohnfeld bei Sonnenuntergang
Foto: Irina Tsicher

Berlin (kobinet) Der ideale Tag wird nie kommen. Der ideale Tag ist heute, wenn wir ihn dazu machen. (Horaz)

Momentaufnahme 307

Silhouette eines Mannes am Meer
Mensch und Meer
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Der Augenblick ist kostbar, wie das Leben eines Menschen! (Friedrich von Schiller)

Momentaufnahme 306

Stiefmütterchen wächst durch Pflasterstein
Stiefmütterchen
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Es gibt Dinge, zu denen die physische Kraft nicht ausreicht, die wir nur vollbringen durch die Kraft des Geistes. (Wilhelmine von Hillern)

Momentaufnahme 306

Rollstuhlfahrerin am 5. Mai 2023 am Brandenburger Tor mit Banner: Baut Rampen statt Bomben
Eine Rollstuhlfahrerin am 5. Mai 2023 am Brandenburger Tor
Foto: Irina Ticher

Berlin (kobinet) Gesegnet, die auf Erden Frieden stiften. (William Shakespeare)

Momentaufnahme 305

Trockene Tulpen in einer Flasche im Gegenlicht
Trockene Tulpen
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Das Leben ist ein andauerndes Staunen über das Wunder, zu leben. (Rabindranath Tagore)

Momentaufnahme 304

Demonstranten gehen von Brandenburger Tor zum Rathaus
Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Es ist besser, für etwas zu kämpfen als gegen etwas. (Amos Bronson Alcott)

Momentaufnahme 303

Kirschblüten
Kirschblüten in Berlin
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Die Schönheit ist geistiges Prinzip der Natur. (Carl Ludwig Schleich)

Momentaufnahme 302

Ein Kind auf der Schaukel
Ein Kind auf der Schaukel
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Ich würde nur von der Kindheit predigen, von dem, was die Menschen so leicht vergessen im Leben: dass sie Kinder sind. (Hugo Ball)

Momentaufnahme 301

Eine Kazte schaut aus dem Fenster
Eine Kazte hinter dem Fensterglas
Foto: Irina Tsicher

Belrin (kobinet) Auch wenn man nur zum Fenster rausschaut, sieht man die Welt. (Wilhelm Raabe)

Momentaufnahme 299

Sakurablumen
Sakura
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Das Kind das mit offenem Mund

die fallenden Kirschblüten bestaunt –

es ist ein Buddha. (Ysauhara Teishitsu)

Momentaufnahme 298

Verwelkte Tulpen
Verwelkte Tulpen
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Alles lässt sie welken, die übermächtige Zeit. (Sophokles)

Momentaufnahme 297

Gelbe Krokusse, im Hintergrund stehen drei Trame
Gelbe Krokusse
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Das, was jemand von sich selbst denkt, bestimmt sein Schicksal. (Mark Twain)

Momentaufnahme 296

Schneeglöckchen im Schnee
Schneeglöckchen im Schnee
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Frühling kommt erneut

Auf alte Torheiten folgen

Neue Torheiten (Kobayashi Issa)

Momentaufnahme 295

Eine alte Frau hat ihr Gesicht mit den Händen bedeckte
Eine alte Frau
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Um zu lernen was nottut, ist kein Alter zu alt. (Augustinus Aurelius)

Momentaufnahme 294

Schneeglöckchen
Schneeglöckchen
Foto: Schneeglöckchen

Berlin (kobinet) Es ist erstaunlich, wie der Mensch sich so ganz der Täuschung, hingeben kann, dass das Schöne auch das Gute sei. (Leo Tolstoj)

Momentaufnahme 293

Winterblüher
WinterblüherZaubernuss
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Wenn auch die Winterkälte noch in den Winkeln sitzt,

so blühen doch schon bald die Pflaumenbäume. (Yosa Buson)

Momentaufnahme 292

Ahornsamen im Sonnenlicht
Ahornsamen im Winter
Foto: IrinaTischer

Berlin (kobinet) Wir sehen die Welt nur in den Farben unserer Stimmungen. (Wilhelm Vogel)

Momentaufnahme 291

Herzsymbol auf der Baumrinde gemalt
Herzsymbol auf der Baumrinde gemalt
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Vernunft ist grausam, das Herz ist besser. (Johann Wolfgang von Goethe)

Momentaufnahme 290

Schneeball Beeren unter dem Regen
Schneeball Beeren
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) In jedem Leben muss etwas Regen fallen. Manche Tage müssen trüb und finster sein. ( Henry Wadsworth Longfellow)

Momentaufnahme 289

Junge Frau steht mit hochgehobenen Armen vor dem Sonnenuntergang
Sunshine
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Jeder Tag ist der Anfang eines Lebens, jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit. (Rainer Maria Rilke)

Momentaufnahme 288

Christbaumkugel mit dem Wort Hoffung
Hoffnung
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) erhält den größten Teil der Menschheit. (Sophokles)

Momentaufnahme 287

Ptätzchen im Tannengrün
Ptätzchen
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Mögest du dir die Zeit nehmen, die stillen Wunder zu feiern, die in der lauten Welt keine Bewunderer haben. (Altirischer Segenswunsch)

Momentaufnahme 285

Kinderfüße neben einem Tannenbaum
Kinderfüße neben einem Tannenbaum
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Wir sind unsere eigenen Kinder. (Pythagoras von Samos)

Momentaufnahme 283

Die Vogesen, Mittelgebirge in Ostfrankreich
Die Vogesen, Mittelgebirge in Ostfrankreich
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Man lebt nur einmal in der Welt, hat nur einmal diese Kräfte, diese Aussichten. (Johann Wolfgang von Goethe)

Momentaufnahme 282

Ein Mensch im von Sonnenstrahlen durchdringen den Herbstwald
Sonne im Wald
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Bei Lichte besehen sind Ruhe und Glück überhaupt dasselbe. (Theodor Fontane)

Momentaufnahme 280

Kleiiner See im Nebel
Kliener See im Nebel
Foto: irina Tischer

Berlin (kobinet) Je länger ich lebe, je mehr komme ich zu der Einsicht, es gibt keine Schuldigen, sondern nur unglückliche Wesen. (Anatole France)