Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Projekt „Gute Nachrichten zur Inklusion“ gestartet

Logo: Gute Nachrichten zur Inklusion
Logo: Gute Nachrichten zur Inklusion
Foto: Marleen Soetandi

Berlin (kobinet) Dank der Förderung durch die Aktion Mensch kann heute zum 1. Oktober 2021 das neue Projekt des NETZWERK ARTIKEL 3 mit dem Titel "Gute Nachrichten zur Inklusion" an den Start gehen. "Dabei ist der Name Programm, denn Schwerpunkt des Projektes ist die Veröffentlichung guter Nachrichten zur Inklusion und zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention", wie Dr. Sigrid Arnade vom Vorstand des NETZWERK ARTIKEL 3 mitteilte. Mit dem Projekt will das NETZWERK ARTIKEL 3 neben seinen anderen Aktivitäten zur Gleichstellung behinderter Menschen einerseits gute Entwicklungen aufzeigen. Anderseits sollen die guten Nachrichten zur Inklusion und die damit verbundenen Schulungen und Veranstaltungen zur Nachahmung anregen, wie der Koordinator des Projektes, Ottmar Miles-Paul, betont.

Gefreut haben sich die Akteur*innen des NETZWERK ARTIKEL 3 über die Gestaltung des Logos für das Projekt durch Marleen Soetandi. Der jungen engagierte Frau mit Assistenzbedarf ist wieder einmal ein Logo mit viel Liebe zum Detail und Ausdrucksstärke gelungen, ähnlich wie bei den Bildern zur Geisterstunde im Bundestag, zur Kampagne für ein gutes Barrierefreiheitsrecht bzw. zum Sommercamp für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen. Und das passt auch gut zum neuen Projekt, wie es in der ersten Nachricht heißt, denn neben der Vorstellung guter Projekte bzw. guter politischer Veränderungen, geht es auch darum, Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, die sich für Inklusion einsetzen und mit ihrem Wirken ganz konkret etwas bewegen.

Deshalb werden im Rahmen des neuen Projektes auch verschiedene Akteur*innen befragt, was für sie gute Nachrichten zur Inklusion sind. Für Marleen Soetandi sind gute Nachrichten zur Inklusion beispielsweise Begegnungen ohne "Klassendenken", wenn "anders" weder "besser" noch "schlechter" macht.

Weitere Infos zum Projekt gibt's auf der Internetseite des NETZWERK ARTIKEL 3 auf www.nw3.de

Die neuesten guten Nachrichten zur Inklusion und weitere Infos zum Projekt gibt's unter folgendem Link:

http://www.nw3.de/index.php/aktuelle-gute-nachrichten-zur-inklusion

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/selsv78