Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

Angst, Elternassistenz zu beantragen

Symbol Paragraf
Symbol Paragraf
Foto: kobinet

München (kobinet) Ein am 26. September ausgestrahlter Bericht im Magazin quer des Bayerischen Fernsehens über eine behinderte Mutter, der das Kind nach der Geburt weggenommen wurde, anstatt dass die beantragte Elternassistenz bewilligt worden wäre, ist nur ein Beispiel, warum behinderte Mütter Angst haben, einen Antrag auf Unterstützung für eine Elternassistenz zu stellen. Das in München erscheinende Online-Magazin jetzt berichtet aktuell über die Angst junger Mütter, den Staat um Hilfe zu bitten.

Link zum Bericht in jetzt

Der Bundesverband behinderter und chronisch kranker Eltern (bbe) hat übrigens vor kurzem einen aktualisierten Ratgeber zur Elternassistenz veröffentlicht.

Der Ratgeber steht in Leichter und schwerer Sprache unter folgendem Link zum Download zur Verfügung: https://www.behinderte-eltern.de/Papoo_CMS/index.php?menuid=84 und kann für 6 Euro beim bbe, Lerchenweg 16, 32584 Löhne, bestellt werden.