Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

Reisegruppe grüßt Teilhabe-Express in Bremen

Flagge Bundesland Bremen
Flagge Bundesland Bremen
Foto: Gemeinfrei, public domain

Bremen (kobinet) Die Reisegruppe, die anlässlich des 25jährigen Jahrestages des Inkrafttretens des Benachteiligungsverbots für behinderte Menschen im Grundgesetz derzeit mit dem Regionalverkehr der Bahn durch alle 16 Landeshauptstädte tourt, hat Bremen erreicht. Der Umstieg auf den Teilhabe-Express, der heute um 17:00 Uhr anlässlich einer Veranstaltung zu 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention im Bremer Weserstadion symbolisch startet, war aufgrund des straffen Zeitmangels der Reisegruppe jedoch nicht möglich. Trotzdem gab es gegenseite Grüße und Unterstützungsbekundungen.

Der Landesbehindertenbeauftragte von Bremen, Dr. Joachim Steinbrück, hat für heute zu einem Empfang anlässlich des 10jährigen Bestehens der UN-Behindertenrechtskonvention ins Weserstadtion eingeladen. Als Symbol für die Veranstaltung und die Herausforderungen bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention wurde ein Fahrplan gewählt. Das passt bestens zur Reisegruppe, die derzeit mit dem Regionalverkehr der Deutschen Bahn durch die Republik tourt. Deshalb winkte die Reisegruppe beim Umstieg in Bremen in Richtung Hamburg am Bremer Hauptbahnhof kräftig gen Weserstadion. Zuvor hatte Joachim Steinbrück und sein Team schon herzliche Grüße an die Reisegruppe gesandt. "Eine tolle Aktion zu 25 Jahre Grundgesetzergänzung mit dem Satz 'Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden'".

Vor der Reisegruppe, bei der sich mittlerweile Ermüdungserscheinungen zeigen, die aber noch wacker durchhält, liegen nun noch mit Hamburg, Kiel und Schwerin drei Landeshauptstädte bevor sie am Freitagmorgen gegen 8:30 Uhr am Berliner Hauptbahnhof ankommen.

Im Weserstadion beginnt die Veranstaltung zur UN-Behindertenrechtskonvention um 16:30 Uhr mit der Sitzplatzsuche im VIP Bereich Ost. Um 17:00 Uhr startet dann der Teilhabe-Express mit dem Zugchef Dr. Joachim Steinbrück. Mit an Bord sind dann u.a. der Bundesbehindertenbeauftragte Jürgen Dusel und Graf Fidi, bevor dann zum Abschluss das Bordbistro eröffnet wird.

Link zum Liveblog der Reisegruppe Niemand

W