Menu Close

Erfolgreiche Premiere des Songs von Birger Höhn Wir sind stark

Birger Höhn
Birger Höhn
Foto: Jenny Klestil Photography

Dresden (kobinet) Birger Höhn aus Dresden ist nicht nur behindertenpolitisch sehr viel unterwegs. Seit einer Weile spielt er auch in der Farbwerk-Band mit. Nachdem die kobinet-nachrichten vor kurzem auf den Song der Band mit dem Titel "Immer wieder Werkstatt" hingewiesen hatten, konnte nun der neue von Birger Höhn entwickelte Song "Wir sind stark" bei Maifest der Dresdner Linken seine erfolgreiche Premiere feiern. Birger Höhn hat den kobinet-nachrichten den Liedtext, der viel mit seinem Wirken in der Gedenkarbeit zu tun hat, zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Zudem gibt es einen Videomitschnitt des Auftritts in Dresden, der auf Facebook geteilt wurde.

Der Liedtext des Songs „Wir sind stark“ von Birger Höhn mit der Band farbwerk lautet:

Ich hab mich bei Waldgängen immer gefragt:

„Warum bin ich so politisch aktiv wie ich bin?“

Dann wurde ich angefragt fürs Peer Projekt der Gedenkstätte Sonnenstein.

Hier fand ich die Antwort auf meine Frage.

Ich denke an Elfriede.

Sie lebte vor über 80 Jahren.

Sie war anders.

Sie malte Bilder.

Aber das gefiel den Machthabern nicht…

Refrain: Wir sind stark, wir haben keine Angst (4x)

Ich weiß, es gab Angehörige, die um das Leben ihrer Lieben kämpften.

Und es gab, auch in dieser Zeit, Menschen die behinderten Menschen halfen.

Ich denke aber auch an die Zeit davor.

Da wurden behinderte Menschen gut behandelt.

Es musizierten Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam miteinander.

Schon vor über 200 Jahren.

Und dann denke ich an meine Führungen in verständlicher Sprache

in der Gedenkstätte Pirna.

Ich erinnere mich daran, wie wir uns die Inhalte erarbeiteten.

Und wie wir die ersten Führungen begingen.

Sowie welch bewegende Rückmeldungen wir darauf bekamen.

Ich finde, wir brauchen eine lebendige Erinnerung, an das, was war,

damit es NIE WIEDER so wird.

Denn:

Wir sind stark und haben keine Angst! Wir sind stark und haben keine Angst!

Link zum Song von Birger Höhn mit der Farbwerk-Band beim Maifest der LINKEN in Dresden auf Facebook

Link zum kobinet-Bericht vom 20. April 2024 über den Song „Immer wieder Werkstatt“ der Farbwerk-Band

Zum Hintergrund des Songs teilte Birger Höhn den kobinet-nachrichten folgendes mit: „Ich erwähne ja das Opfer der NS-Euthanasie Elfriede. Damit ist die Dresdner Künstlerin und Malerin Elfriede Lohse-Wächter. Hier nähere Infos zu ihr: https://de.wikipedia.org/wiki/Elfriede_Lohse-W%C3%A4chtler