Menu Close

Welcher Hörfilm wird Publikumsliebling 2024?

Symbol Fragezeichen

Berlin (kobinet) Welcher Film verfügt über die besten Bildbeschreibungen für blinde und sehbehinderte Menschen? Ab sofort können wieder alle Hörfilmfans entscheiden, wer den begehrten Publikumspreis erhält. Hörfilmfans können auch in diesem Jahr ihren Favoriten für den 22. Deutschen Hörfilmpreis wählen. Dabei kann unter einundzwanzig nominierten Filmbeschreibungen ausgesucht werden. Die Bandbreite reicht von Kinofilmen wie Christian Petzolds "Roter Himmel“ über Serien wie "Haus aus Glas“ oder "Maxton Hall“ bis zu TV-Produktionen wie "Sörensen hat Angst“. Auch Kinder- und Jugendfilme wie "Elemental“ oder "Wo ist Anne Frank“ und Produktionen aus den Kategorien Dokumentation und Filmerbe stehen zur Wahl. Darauf weist der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) hin.

Die Gewinnerin oder der Gewinner des Publikumspreises 2024 wird am Dienstag, dem 19. März 2024, bei der Verleihung des 22. Deutschen Hörfilmpreises in Berlin verkündet und wie die anderen Preisträger und Preisträgerinnen mit einer ADele geehrt.

Und so funktioniert die Abstimmung: Auf der Homepage www.deutscher-hoerfilmpreis.de werden die einundzwanzig nominierten Beiträge jeweils mit einem kurzen Filmausschnitt mit Audiodeskription vorgestellt. Das Votum kann bis zum 12. März 2024 abgegeben werden – online, per E-Mail oder Postkarte, jeweils mit dem Kennwort „Publikumspreis“.

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird eine Einladung zum 22. Deutschen Hörfilmpreis für zwei Personen (inklusive Anreise mit der Deutschen Bahn, 2. Klasse, und einer Übernachtung) verlost.

Hörfilme ermöglichen es blinden und sehbehinderten Menschen, Filme als Ganzes wahrzunehmen und zu genießen. Diese Filme sind mit einer Audiodeskription (AD) versehen, die in knappen Worten zentrale Elemente der Handlung sowie Gestik, Mimik und Dekor beschreibt. Diese Bildbeschreibungen werden in den Dialogpausen eingesprochen.

Der Deutsche Hörfilmpreis wird seit 2002 vom DBSV verliehen und durch die Aktion Mensch gefördert. Hauptsponsor ist Pfizer Pharma GmbH.

Die Übersicht aller nominierten Produktionen und weitere Informationen unter www.deutscher-hoerfilmpreis.de

www.facebook.com/Deutscher.Hoerfilmpreis