Menu Close

Bündnis AGG Reform zeigt Flagge für Demokratie und gegen Diskriminierung

Fahne: Diskriminierung spaltet, Demokratie vereint - Bündnis AGG Reform Jetzt!
Fahne: Diskriminierung spaltet, Demokratie vereint - Bündnis AGG Reform Jetzt!
Foto: Bündnis AGG Reform Jetzt!

Berlin (kobinet) Diejenigen, die bei der Aktion am Samstag, den 3. Februar 2024, am Bundestag in Berlin Verbündete suchen, die für Demokratie und für Verbesserungen beim Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) eintreten, können sich um 12:00 Uhr auf der Straße am Paul-Löbe-Haus zur Reichstagswiese hin bei der AGG-Fahne treffen. Darauf macht das Bündnis AGG Reform Jetzt aufmerksam, das bei der Aktion #WirSindDie Brandmauer gegen Rechts von Hand in Hand mitwirkt. Um 12:00 Uhr findet dort ein Fototermin des Paritätischen statt, an dem auch das Bündnis teilnimmt. Ab 13:00 Uhr beginnt dann die Veranstaltung, zu der weit über 1.000 Organisationen aufgerufen haben. "Wer später kommt, kann Ausschau nach den Fahnen für die AGG Reform halten und sich uns gerne anschließen", teilte Ottmar Miles-Paul vom Bündnis AGG Reform Jetzt mit, der bei der Aktion dabei ist.

„Diskriminierung spaltet, Demokratie vereint – AGG Reform Jetzt!“ heißt es beispielsweise auf einer der Fahnen, die bei der Aktion von seiten des Bündnis AGG Reform Jetzt mitgeführt werden. Das Bündnis hat im Vorfeld der Aktion betont, wie wichtig es ist, den Schutz von Menschen, die von Diskriminierungen betroffen sind endlich zu verbessern.

Link zu weiteren Infos zum Bündnis AGG Reform Jetzt