Menu Close

Barrierefreies Café in Würzburg

Logo: Aktion Mensch
Logo: Aktion Mensch
Foto: Aktion Mensch

Bonn (kobinet) "Senza Limiti" heißt auf deutsch grenzenlos, denn in dem italienischen Café gibt es für den Besuch keine Grenzen. Mitten in der Würzburger Innenstadt laden Menschen mit und ohne Behinderung zu leckeren Speisen und frischem Kaffee ein." Darauf weist die Aktion Mensch in ihrem Newsletter hin.

„Ein kleines, aber feines Café in der Würzburger Innenstadt verbindet Leidenschaft für italienische Kaffeekultur mit Inklusion auf dem Arbeitsmarkt. ‚Senza Limiti‘ ist italienisch und bedeutet: ‚Grenzenlos‘. Das ist gleichzeitig auch das Motto der gemeinnützigen GmbH, die mit dem Café ‚Senza Limiti‘ neue Wege gehen möchte. In dem Inklusionsunternehmen arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung, die nach Tarif bezahlt werden. Im Team sind sie gemeinsam mit pädagogisch ausgebildetem Personal und gastronomieerfahrenen Mitarbeiter*innen tätig. Sie schenken hier hochwertigen italienischen Kaffee aus und servieren mit viel Liebe zubereitete Speisen aus überwiegend regionalen Zutaten. Für das Inklusionscafé konnten die Initiator*innen eine Immobilie in guter Innenstadtlage gewinnen und so das inklusive Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung in der Würzburger Innenstadt etwas selbstverständlicher machen. Das ‚Senza Limiti‘ ist barrierefrei und somit ist es auch für Gäste mit Behinderung ‚grenzenlos‘ zugänglich“, heißt es vonseiten der Aktion Mensch zu diesem Projekt.

Link zu weiteren Infos und zu einem kurzen Film

Lesermeinungen

Bitte beachten Sie unsere Regeln in der Netiquette, unsere Nutzungsbestimmungen und unsere Datenschutzhinweise.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Lesermeinung verfassen zu können. Sie können sich mit einem bereits existierenden Disqus-, Facebook-, Google-, Twitter-, Microsoft- oder Youtube-Account schnell und einfach anmelden. Oder Sie registrieren sich bei uns, dazu können Sie folgende Anleitung lesen: Link
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Lesermeinungen
Inline Feedbacks
Alle Lesermeinungen ansehen
0
Wir würden gerne Ihre Meinung lesen, schreiben Sie einen Leserbrief!x