Menu Close

Rollstuhlbasketball – Spiele in Berlin und Frankfurt am Main

Sportler beim Rollstuhlbasketball
Spannende Spiel in der Rollstuhlbasektball-Bundesliga
Foto: Gero Müller-Laschet

KÖLN (kobinet) Die Kämpfe um Punkte und Siege in der Basketball-Bundesliga beginnt am Wochenende bereits am Samstagmorgen um 11:00 Uhr. Für die Köln 99ers steht zu dieser Uhrzeit das Duell in Frankfurt gegen die ING Skywheelers um wichtige Punkte in der Rollstuhl-Bundesliga an. Die zweite Mannschaft aus Köln wird dann erst um 20:00 Uhr in der Bundeshauptstadt auf ALBA Berlin treffen

Die Hausherren in Frankfurt konnten am vergangenen Wochenende beim amtierenden Tabellenführer ein ziemliches Ausrufezeichen setzen und schrammten nur knapp an einer Überraschung vorbei. Mit dem deutschen Nationalspielerduo Kathrin Lang und Nico Dreimüller haben die Skywheelers zwei sehr erfahrene und Treffsichere Akteure in ihren Reihen. Dazu kommen die beiden Brüder Tim und Sven Diedrich, die auf der Centerposition agieren können und ebenfalls regelmäßig hochprozentig scoren. Die 99ers aus Köln tun deshalb gut daran, auch den restlichen Kader keineswegs zu unterschätzen, von der ersten Minute an hochkonzentriert zu spielen und die Intensität über 40 Minuten aufrecht zu halten.

Für die Mannschaft der zweiten Bundesliga aus Köln geht es am Samstag um 20.00 Uhr gegen ALBA Berlin um den Einzug in die PlayOffs in der zweiten Rollstuhlbasketball-Bundesliga. Dazu muss aber ein Sieg gegen die Hauptstädter her. Bei einer Niederlage muss der Spielleiter ran und die jeweiligen Körbe der drei Aspiranten Köln, Hannover und Berlin ausrechnen.

Weitere Einzelheiten zu diesen und weiteren Spielen der Basketball-Bundesliga sind auf dieser Internetseite zu erfahren.