Menu Close

BSVH bietet Kompaktkurs zum Thema „Sehverlust“

Sehtest von Tim Reckmann | a59.de

Dieses Artikelbild ist lizenziert unter Creative Commons BY 2.0 .


HAMBURG (kobinet) Mit dem Älterwerden steigt die Zahl jener Menschen, welche von Augenerkrankung und somit einem Sehverlust betroffen sind. Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg (BSVH) bietet in diesem Jahr einen 10 wöchigen Kompaktkurs für davon Betroffene in Hamburg an. In diesem Kurs erfahren die von Sehverlust Betroffenen alles was ihnen hilft, dass auch dann das Leben so eigenständig wie möglich selbst zu organisieren.

Im Kompaktkurs „Zehn Themen bei Sehverlust“ vermitteln die Expertinnen und Experten in zwei Zeitstunden über zehn Wochen die wichtigsten Informationen rund um alle Aspekte des Sehverlusts – von der Ausstattung mit Hilfsmitteln und dem Beantragen von Unterstützungsleistungen bis zur psychologischen Verarbeitung der Situation und dem Neuorientieren im öffentlichen Raum. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren darüber hinaus vom Austausch mit den anderen Gleichbetroffenen. Außerdem erhalten sie die vermittelten Informationen in schriftlicher Form, damit sie sich selbständig mit einzelnen Themen weiter beschäftigen und bei Bedarf helfen lassen können

Die Betroffenen bekommen durch den Kurs die Möglichkeit, sich mit Ihrer Sehbehinderung auf neue Weise auseinander zu setzen, sowie konstruktive Impulse für die Gestaltung Ihres Alltagslebens.

Der Kurs findet im Februar als 10-Wochen-Kurs im Louis-Braille-Center in Hamburg und im Herbst als kompakte einwöchige Gruppenreise im AURA-Hotel Timmendorfer Strand statt. Dieses Hotel ist speziell auf die Bedarfe seheingeschränkter Menschen eingestellt.

Weitere Einzelheiten zu diesem Kurs sowie zu den Kontakt- und Anmeldemöglichkeiten sind auf dieser Internetseite zu erfahren.