Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Zeichen für Inklusion beim DFB-Pokalfinale

Sportlerin und Sportler mit weißem Shirt und dunkler Hose  beim Fackellauf
Juliana Rößler und Robert Herberg beim Fackellauf im Olympiastadium
Foto: [email protected]

BERLIN (kobinet) Die Athletin Juliana Rößler und Robert Herberg, beides die Gesicht der Special Olympics Nationalen Spiele Berlin 2022, präsentierten gemeinsam die Fackel von Special Olympics beim Pokalfinale des Deutschen Fußball Bundes (DFB) im Rund des Berliner Olympiastadions. Sie traten damit für mehr Sichtbarkeit und Anerkennung von Menschen mit geistiger Behinderung ein.

Mit dem Fackellauf auf der blauen Laufbahn des Olympiastadions bekommen somit Athletinnen und Athleten sowie Zuschauerinnen und Zuschauer einen ersten Eindruck von den Special Olympics Nationalen Spielen Berlin 2022.

Am Abend des 19. Juni wird die Flamme der Special Olympics bei der Eröffnungsfeier entzündet. Bis zum 24. Juni gehen 4.000 Athletinnen und Athleten in insgesamt 20 Sportarten bei diesen Special Olympics an den Start.

BERLIN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scdez36