Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Aktionstag: Ausstellung zeigt Vorteile des Persönlichen Budgets

Bild von der Ausstellung zum Persönlichen Budet
Bild von der Ausstellung zum Persönlichen Budget
Foto: KSL Düsseldorf

Heiligenhaus (kobinet) Der diesjährige Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen wirft seine Schatten voraus, in dem bereits eine Reihe erster Veranstaltungen angekündigt werden. "Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“ heißt es beispielsweise am 7. Mai von 10 bis 14 Uhr im und rund um das Hotel Neues Pastorat in Heiligenhaus. Pro Mobil, der Verein für Menschen mit Behinderung, lädt zu einem Aktionstag im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung ein. Mit dabei ist auch das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) Düsseldorf mit einer Ausstellung zum Persönlichen Budget, Workshops und einem Film zu psychologischer Beratung, wie es in einer Presseinformation heißt.

Von 10.30 bis 13.30 Uhr ist im Hotel Neues Pastorat die Ausstellung der Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben Nordrhein-Westfalen zum Persönlichen Budget zu sehen. "Das Persönliche Budget ist das Instrument für mehr Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen. Es ermöglicht ihnen, ihre Hilfebedarfe individuell zu planen und zu organisieren. Die Ausstellung präsentiert auf 15 Elementen fachliche Informationen zum Persönlichen Budget und lässt Menschen zu Wort kommen, die das Budget nutzen. Mitarbeiter*innen der Landschaftsverbände von Nordrhein-Westfalen und einer unabhängigen Beratungsstelle berichten von ihrer Arbeit und empfehlen das Persönliche Budget als ein wichtiges Instrument für ein selbstbestimmtes Leben. Das Begleitmaterial ermöglicht eine weitgehend barrierefreie Nutzung", wie es in der Ankündigung heißt.

Workshops und Filmpremiere

In Vorträgen und Workshops zeigen die Mitarbeiter*innen des KSL Düsseldorf auf, wie sie sich für eine inklusive Gesellschaft und das selbstbestimmte Leben von Menschen mit Beeinträchtigung einsetzen. Die Workshops zu den Themen Inklusive Kultur, Politische Partizipation, Psychologische Beratung und zum Bundesteilhabegesetz finden von 10.30 bis 13.30 Uhr im Quartiersraum des Hotels statt. Premiere feiert ein Film zum Thema Psychologische Beratung für Menschen mit anderen Lernmöglichkeiten.

Comedy mit Tan Caglar

Darüber hinaus gibt es mit Comedy, Musik und Theater viel Abwechslung. Comedian und Schauspieler Tan Caglar, bekannt aus dem "Tatort“ und der Serie "In aller Freundschaft“ gibt um 12 Uhr Open-Air am Hotel Auszüge aus seinem Comedy-Programm zum Besten. Für musikalische Unterhaltung sorgt um 11 und 13 Uhr die Soul-Band "Collective One“. Die inklusive Theatergruppe "Hieriswaslos“ tritt um 11.30 und um 12.30 Uhr auf. In der Fußgängerzone von Heiligenhaus gibt es von 10 bis 14 Uhr einen Aktionsstand.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wie es in der Ankündigugn heißt: Weitere Infos gibt's unter: https://ksl-duesseldorf.de/de/node/4569

Heiligenhaus (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdehlz4