Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

DOSB sucht weitere Event-Inklusionsmanager

Emoji 2 Sportler
Emoji 2 Sportler
Foto: Aktion Mensch

FRANKFURT am MAIN (kobinet) Für sein Projekt „Event-Inklusionsmanager*in im Sport“ sucht der Deutsch Olympische Sportbund zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin oder einen Referenten für das Projekt „Event-Inklusionsmanager im Sport“ Diese Stelle ist in Vollzeit bei 39 Wochenstunden zunächst befristet bis 31. Dezember 2025 ausgeschrieben. Der Deutsche Olympische Sportbund freut sich ausdrücklich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Das Projekt „Event-Inklusionsmanager*in im Sport“ hat zum Ziel, mehr Menschen mit einer Schwerbehinderung für eine hauptamtliche Tätigkeit im gemeinnützigen Sport zu gewinnen und zu qualifizieren. Der Aufgabenbereich der “Event-Inklusionsmanager*innen” bezieht sich auf die barrierefreie und inklusive Gestaltung von Sport (groß)- veranstaltungen verschiedener Sportorganisationen in enger Zusammenarbeit mit Behinderten- und Selbsthilfeorganisationen.

Weitere Einzelheiten über diese Tätigkeit sind auf dieser Internetseite zu erfahren. Bewerbungen können an diese E-Mail-Adresse gerichtet werden.

FRANKFURT am MAIN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/safjkr9