Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Braillenoten weltweit verfügbar

Blick auf das Alte Rathaus in Leipzig
Das Alte Rathaus in Leipzig
Foto: H. Smikac

LEIPZIG (kobinet) Das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen) hat anlässlich des diesjährigen Louis-Braille-Tages seine Angebote durch ein ganz besonderes Angebot erweitert: Das Übertragen von Musiknoten in die Braille-Notenschrift. Nun steht der Notenübertragungsservice MakeBraille international zur Verfügung. Mit MakeBraille können Einrichtungen und auch private Anwender selbstständig online Noten in Brailleschrift übertragen.

Mit seinem Übertragungsservice DaCapo schafft das "dzb lesen" als einziger deutscher Anbieter blinden und sehbehinderten Profi- und Laienmusikern Zugang zu Notenwerken. Braillenoten sind in der dzb lesen-Musikbibliothek kostenfrei ausleihbar. Seheingeschränkte Musikfreunde können einen Teil der Werke auch käuflich erwerben.

Hauptsächlich erstreckt sich der Service auf die zeitnahe Übertragung von Musikwerken nach individuellem Bedarf der Musikerinnen und Musiker. Weitere Auskünfte darüber sind HIER nachzulesen.

LEIPZIG (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sjmqy13