Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

inSide Café: Ein Ort der Vielfalt in Köln

Daumen hoch
Daumen hoch
Foto: Irina Tischer

Köln (kobinet) "Mitten in der quirligen Kölner Innenstadt liegt das inSide Café. Wer sich nach einer Shoppingtour stärken möchte oder ein gemütliches Plätzchen mit netten Menschen sucht, ist hier genau richtig. Das inklusive Service-Team, die barrierefreie Einrichtung und leckere Speisen und Getränke sorgen für den perfekten Wohlfühlfaktor." Darüber berichtet die Aktion Mensch in ihrem Newsletter unter der Rubrik Projekt der Woche.

"Der Verein Menschen treffen Menschen Köln hat das Café mit dem Ziel gegründet, einen Ort der Begegnung und des inklusiven Arbeitens zu schaffen. Als Zuverdienstbetrieb richten sich die Arbeitsbedingungen im Café weitgehend nach den Möglichkeiten der Mitarbeiter*innen. Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung oder Krankheit in der Lage sind, nur einige Stunden pro Tag oder Woche zu arbeiten, können sich hier mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten einbringen. 17 Personen mit und ohne Behinderung sorgen insgesamt für einen reibungslosen Ablauf im Betrieb und tragen zu seiner besonderen Atmosphäre ein", heißt es zum Projekt auf der Internetseite der Aktion Mensch.

Link zu weiteren Infos

Köln (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbdfmqy