Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Berlin will Barrierefreiheit fördern

Rotes Rathaus
Rotes Rathaus
Foto: Irina Tsicher

Berlin (kobinet) Der Senat von Berlin hat heute den Entwurf des Sechsten Gesetzes zur Änderung der Bauordnung und dabei eine weitere Förderung der Barrierefreiheit beschlossen.

Ab dem 1. Januar 2025 müssen im Wohnungsneubau zwei Drittel der Wohnungen barrierefrei nutzbar sein. Auch die Barrierefreiheit bei Verwaltungs-, Gerichts- und Bürogebäuden soll erweitert werden. Zudem wird die Typengenehmigung in die Bauordnung für Berlin aufgenommen, um das serienmäßige Bauen, insbesondere beim Wohnungsneubau, zu erleichtern und zu beschleunigen.

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/segosy6