Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Ermittlungen gegen 165 Beschuldigte des Wittekindshof

3 Paragraf Zeichen
Paragraphenzeichen
Foto: omp

Bad Oeynhausen (kobinet) Die Berichte über jahrelang praktizierte illegale Freiheitsentziehungen und Fixierungen im Wittekindshof in Bad Oeynhausen haben Schlagzeilen gemacht und viele Menschen erschüttert. Nun hat die Polizei einem Bericht der Neue Westfäische zufolge die Ermittlungen beendet und die Akten an die Staatsanwaltschaft mit 300 Ordnern übergeben. Dabei sei die Zahl der Beschuldigten, gegen die nun wegen der Beteiligung an Freiheitsentziehungen ermittelt wird, gegenüber der ursprünglichen Zahl um 20 weitere Beschäftigte der diakonischen Einrichtung angestiegen.

Link zum Bericht der Neue Westfälische vom 2. Juli 2021

Link zum Bericht der kobinet-nachrichten vom 14.1.2021: Wittekindshof-Skandal sorgt bundesweit für Empörung

Bad Oeynhausen (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sglmux9