Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

„Lieber Papa Oberlin…!?“ kommt

Gruppenfoto des Teams des Theaters Miteinander
Theater Miteinander
Foto: Olaf Gutowski

POTSDAM (kobinet) Seit 2014 produzierte das Theater MITEINANDERs unter professioneller Anleitung pro Spielzeit eine Inszenierung. In den letzten drei Jahren waren das so erfolgreiche Stücke wie „Weihnachten bei der Olsenbande“, „Pinocchio“ und das „Weihnachtswunder“ nach der Erzählung von Charles Dickens. Das jetzige Doppelprojekt „Lieber Papa Oberlin…!?“ ist eine Film- und Theaterproduktion auf den Spuren eines einzigartigen Lebens des Johann Friedrich Oberlin.

Im Theater MITEINANDERs stehen Menschen mit und ohne Behinderung der Oberlin Werkstätten und Auszubildende der Beruflichen Schule der Hoffbauer gGmbH gemeinsam auf der Bühne und lassen Inklusion lebendig werden.

Bei dem Doppelprojekt „Lieber Papa Oberlin…!?“ werden auf Leinwand und Bühne Episoden aus beinahe sechzig Jahren des einzigartigen Wirkens von Pfarrer Johann Friedrich Oberlin lebendig. Durch sein Engagement als Pädagoge und Sozialreformer, als Bauherr und Botaniker hinterließ Oberlin im Elsass ein Erbe, das seinen Nachruhm begründete und vor 150 Jahren zur Gründung des Vereins Oberlinhaus führte.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Aufgrund der Hygienevorschriften sind Tickets nur online unter Angabe von Name und Anschrift des Besuchers erhältlich. Die Reservierungen können per E-Mail über diese Adresse vorgenommen werden.

POTSDAM (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sgjos18