Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

BSK-Schulungsreihe für EUTB-Beratungsstellen geht in zweite Runde

Logo des BSK
BSK-Logo
Foto: BSK

Krautheim (kobinet) Bereits zum zweiten Mal bietet der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) im Rahmen seiner Schulungsreihe "Stärkung von Trägern von Beratungsangeboten“ den Trägern von Beratungsstellen zur ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) Hintergrundinformationen und Austauschmöglichkeiten an. Schwerpunkte sind dabei strukturelle Voraussetzungen, persönliche Motivation und Führung, Drittmittelfinanzierung, Arbeitsrecht und Vernetzung.

Ziel ist es, den Trägern und den dabei handelnden Personen das entsprechende Rüstzeug an die Hand zu geben, eine Beratungsstelle sachgerecht und erfolgreich zu betreiben. Gefördert wird die Schulungsreihe durch die Aktion Mensch.

Die zweite Schulungsreihe, die coronabedingt auch 2021 nur online stattfinden wird, umfasst dabei fünf Wochenendtermine im Zeitraum Mitte Juni bis Ende August (12.-13.06., 19-20.06., 24.-25.07., 31.07.-01.08. und am 28.08.). Die Teilnahme an dieser Schulungsreihe ist kostenfrei. Für weitere Informationen inklusive Curriculum und Anmeldeunterlagen kann man sich an Michael Pinter unter [email protected] oder unter 06294 4381-42 wenden.

Krautheim (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sfhmrt8