Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

VERGESST UNS NICHT – Fotoaktion zum Protesttag

Poster der Elterninitiative Rhein-Neckar: Vergesst uns nicht!
Poster: Vergesst uns nicht
Foto: Elterninitiative Rhein-Neckar

Heidelberg (kobinet) "VERGESST UNS NICHT!" So lautet der Titel einer Fotoaktion zum 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Mit einer Fotoaktion beteiligt sich die Elterninitiative Rhein-Neckar "Gemeinsam leben - gemeinsam lernen" am diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. 15 Familien aus dem Rhein-Neckar-Kreis, aus Heidelberg und Mannheim sind auf Postkarten und Postern zu sehen. Sie haben sich coronabedingt alle selbst mit Textbausteinen fotografiert, die zusammengesetzt diese Botschaft ergeben: "Vergesst uns nicht!"

"Gehen wir solidarisch durch die Pandemie."

"Gestalten wir eine Zukunft für alle."

"Übernehmen wir Verantwortung füreinander."

"Setzen wir Inklusion gemeinsam um!"

Die Poster hängen in der Region aus, die 1.000 Postkarten verschicken alle Mitglieder der Elterninitiative in ihrem Umfeld.

"Es ist uns wichtig, dass auch Menschen mit Behinderung in der Pandemie mitgedacht werden", betont die Vorsitzende Kirsten Ehrhardt und ergänzt: "über unser Kernanliegen, die Inklusion, wird kaum noch gesprochen. Doch das Leben unserer Kinder geht weiter, mit oder ohne Corona. Und deshalb dürfen wir das Ziel nicht aus den Augen verlieren: Eine Gesellschaft zu schaffen, die allen Menschen mit und ohne Behinderung gleichberechtigte Teilhabe ermöglicht." Aus diesem Grund dient die Aktion der Elterninitiative Rhein-Neckar auch dazu, wieder "sichtbarer" zu werden.

Heidelberg (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sghilm9

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Lesermeinungen
Inline Feedbacks
Alle Lesermeinungen ansehen
0
Wir würden gerne Ihre Meinung lesen, schreiben Sie einen Leserbrief!x
()
x