Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Inklusiontage: Zusammen. Selbstbestimmt. Arbeiten

Plakat der Inklusionstage 2021: Zusammen. Selbstbestimmt. Arbeiten
Plakat der Inklusionstage 2021
Foto: BMAS

Berlin (kobinet) Unter dem Motto "Zusammen. Selbstbestimmt. Arbeiten" finden heute am 3. und morgen am 4. Mai die Inklusiontage 2021 statt. Pandemiebedingt finden diese nicht wie früher im Berliner Congress Center in Berlin, sondern online im Livestream statt. Aber der Vorteil dabei ist, dass es dieses Mal keine Anmeldebegrenzungen gibt. Interessierte können also auch spontan über den Livestream, der heute am 3. Mai um 10:00 Uhr öffnet, dabei sein.

"Da die Inklusionstage online im Livestream auf www.gemeinsam-einfach-machen.de/inklusionstage2021 übertragen werden, gibt es keine Teilnahmebeschränkungen", heißt es in der Ankündigung.

"Bei einer der bundesweit größten regelmäßigen Veranstaltungen der Politik für Menschen mit Behinderungen wollen wir wie in jedem Jahr mit Expertinnen und Experten aus den Sozial-, Wohlfahrts- und Behindertenverbänden, der Wissenschaft, von Unternehmen, den Ländern, den Bundesressorts und vor allem auch Menschen mit Behinderungen diskutieren. In 12 spannenden Gesprächsrunden wollen wir uns über die vielfältigen Ansätze und Initiativen für mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Arbeitswelt austauschen. Wir wollen aktuelle Probleme identifizieren, aber auch von guten Beispielen lernen und Teilhabeempfehlungen festhalten, die zu einer besseren Inklusion von Menschen mit Behinderungen im Arbeitsleben beitragen können", heißt es in der Ankündigung der diesjährigen Inklusionstage. Um 10:15 Uhr wird der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, die Inklusionstage eröffnen. Man darf gespannt sein, ob und was er dazu sagt, dass die Ausgleisabgabe für Betriebe, die keinen einzigen behinderten Menschen beschäftigen, entgegen seiner Ankündigung vom 3. Dezember 2020 auf der Welttagsveranstatlung des Deutschen Behindertenrats nicht verdoppelt wird.

Link zu weiteren Infos zum Zugang und zum Programm der Inklusionstage 2021

Link zum Livestream der Inklusionstage

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbgsv25