Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Film zur Pride Parade 2020 online

Foto zeigt Start der Pride Parade
Pride Parschade 2019 startet an der Jannowitzbrücke
Foto: sch

Berlin (kobinet) Dieses Jahr konnte die Pride Parade in Berlin coronabedingt nicht auf der Straße, sondern lediglich im Internet stattfinden. Das Organisationsteam hat einige Monate gemeinsam gearbeitet und einen Film gemacht. Dieser Film dient sozusagen als Ersatz für die Parade. Viele tolle Künstler_innen und Aktivist_innen aus verschiedenen Ländern haben beim Film mitgemacht, der heute auf YouTube online gestellt wurde.

"Genießt mit uns eine Mischung aus Liedern, Gedichten, Geschichten, Bildern, Dokumentationen, politischen Gedanken und mehr. Der Film ist in deutscher, englischer und russischer Lautsprache. Es gibt auch Untertitel zum Lesen in diesen Sprache. Bald gibt es auch Untertitel auf spanisch. Alles wird auch in DGS gezeigt. Es gibt auch Audiodeskription im Film", heißt es in der Ankündigung.

Link zum Pride-Paraden-Film:

https://www.youtube.com/channel/UC1TA-lSoQwVOCxHRezvghmw

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/snpx189