Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Aktionsplan Inklusion nicht nur an der Universität Köln

Emoji Inklusion der Aktion Mensch
Emoji Inklusion
Foto: Aktion Mensch

KÖLN (kobinet) Bereits im Januar dieses Jahres war der Aktionsplan Inlusion vom Senat der Universität zu Köln verabschiedet worden. Zur Entwicklung des Aktionsplans wurde der „Runde Tisch Inklusion“ als Diskussions- und Vernetzungsforum ins Leben gerufen. In insgesamt vier bis fünf zweistündigen Sitzungen begleiteten die Teilnehmenden den Entwicklungsprozess des Aktionsplans. Zusätzlich gab es Expertinnen- und Expertengruppen zu einzelnen Handlungsfeldern, an denen Interessierte mitwirken konnten.

Der Aktionsplan beschreibt in den Handlungsfeldern „Strategie und Struktur“, „Personal“, „Forschung“, „Beratung und Service“, „Kommunikation und IT“, „Gebäude und Campus“ sowie „Studium und Lehre“ den Status quo in Bezug auf Inklusion und formuliert spezifische Maßnahmen zur Weiterentwicklung.

Der Stand der Umsetzung der an der Universität Köln vereinbarten Maßnahmen ist im Internet dokumentiert und HIER nachzulesen.

Alle, die mehr über Aktionspläne von Hochschulen und Studentenwerken erfahren möchten, finden in der IBS-Online-Bibliothek weitere Details dazu.

KÖLN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/saehqty

Click to access the login or register cheese