Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Springe zum Inhalt

#GoGreen4CP – Aktionen zur Zerebralparese am 6. Oktober

Logo: Welt Zerebral-Parese Tag 6. Oktober
Logo: Welt Zerebral-Parese Tag 6. Oktober
Foto: WPCD2020

München (kobinet) Am 6. Oktober werden weltweit grüne Aktionen, sowohl privat als auch in Einrichtungen, veranstaltet. Hierzu gehört auch die #GoGreen4CP-Kampagne, ein ebenfalls weltweiter Aufruf, lokale Sehenswürdigkeiten in grün erstrahlen zu lassen. Seit 8 Jahren erstrahlen beispielsweise weltweit Monumente in Grün, um auf die in unserer Gesellschaft wenig sichtbare Behinderung Zerebralparese hinzuweisen. Ziel des Tages ist es, auf Menschen mit Zerebralparese, deren Mut und Errungenschaften sowie Probleme weltweit aufmerksam zu machen.

"17 Millionen Menschen sind betroffen - wir wollen bessere Lebensbedingungen und Gleichberechtigung, zum Beispiel in Schule, Arbeit, ... erreichen für Menschen mit ZP", heißt es im Aufruf einer Reihe von Verbänden in Deutschland. 2019 gab es Aktionen in 74 Ländern. "Mit Hilfe des Behindertenbeauftragten der Stadt München, Oswald Utz, haben wir geschafft, das Karlstor in der Innenstadt grün anzustrahlen. Kommen Sie am 6.10. in der Zeit von 17.00 bis 22.00 Uhr zum Karlstor und beteiligen Sie sich an unserer Aktion. Schirmherr der Veranstaltung ist der Behindertenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung Holger Kiesel. Wir werden in der gesamten Pfennigparade an diesem Tag in verschiedenen Bereichen Aktionen starten, z. B. grüne Suppen kochen, grüne Bilder mit Kindern malen, über Gleichberechtigung und Chancen sprechen …welche Ideen haben Sie, hast Du? #GoGreen4CP", heißt es im Aufruf.

Weitere Informationen gibt's auf www.worldcpday.org

München (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sijlyz0

Click to access the login or register cheese