Werbung:
Werbung
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Werbung
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Werbung
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Unterstützt unsere Triage-Verfassungsbeschwerde

Schild: Verfassungsbeschwerde Triage
Schild: Verfassungsbeschwerde Triage
Foto: AbilityWatch

Kassel (kobinet) "Unterstützt bitte unsere Verfassungsbeschwerde zur Triage", so lautet der Appell von Constantin Grosch am Ende der Veranstaltung, die gestern Abend im Rahmen des Sommercamps für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen mit den "jungen Wilden der Behindertenbewegung" per Zoomkonferenz stattfand. "Wir können von AbilityWatch zwar einiges ins Rollen bringen, brauchen dafür aber auch etwas Geld, so auch bei der von uns eingereichten Verfassungsbeschwerde. Wenn viele von euch 10 oder 20 Euro spenden, schaffen wird das", so Constantin Grosch.

Dass die "jungen Wilden" schon einiges geschafft haben, das wurde bei der letzten Veranstaltung zur Behindertenbewegung mit Jenny Bießmann, Nancy Poser, Raul Krauthausen und Constantin Grosch deutlich. Mit einem Mix aus technischem know how bei der Nutzung sozialer Medien, gezielter Öffentlichkeitsarbeit, Beratung der Betroffenen und juristischem know how hat sich AbilityWatch immer wieder in politische Debatten eingemischt und durch kreative Aktionen Flagge gezeigt. Dabei beklagten sie, dass sie in den letzten Jahren immer wieder genötigt wurden, Abwehrkämpfe gegen geplante Kürzungen bzw. Verschlechterungen für die Selbstbestimmung behinderter Menschen zu führen, wie beim Intensivpflegegesetz IPReG. Auch beim Bundesteilhabegesetz habe es gegolten massive Verschlechterungen zu verhindern. Dabei gäbe es noch so viel zu tun, wie beispielsweise der Kampf für die vollständige Abschaffung der Anrechnung des Einkommens und Vermögens beim Bezug von Leistungen.

Aktuell engagieren sich die Aktiven von AbilityWatch u.a. in Sachen Triage, also der Frage, wer Unterstützung bekommt, wenn die Ressourcen knapp werden, was sich in der Corona-Pandemie besonders brisant gezeigt habe und bei einer zweiten Welle drohen könne, wie Beispiele aus anderen Ländern zeigen, wo beispielsweise Krankenhausbetten knapp werden. Um hierzu klare und auf die Gleichstellung abzielende Regelungen zu erreichen, hat AbilityWatch eine Verfassungsbeschwerde eingereicht, für die noch Spenden nötig sind.

Link zu weiteren Infos zur Verfassungsbeschwerde und zum Spendenaufruf, um diese zu unterstützen

Link zum Liveblog zum Sommercamp

Kassel (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sapx469