Werbung:
Werbung
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Werbung
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Werbung
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Center-Management mit Umdenkzetteln

Umdenkzettel Barrierefrei der ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Umdenkzettel "Barrierefrei" der ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Foto: H. Smikac - aufgenommen im Rathaus-Center Dessau

HAMBURG (kobinet) Nicht erst die Corona-Pademie hat Spuren hinterlassen, die unbedingt zum Nachdenken verpflichten - viele andere Punkte der Nachhaltigkeit erfordern dies. Das ECE Projektmanagment beteibt rund 195 Shopping-Center und möchte mit den Umdenkzetteln mit ihren Mietpartnern, Kunden und Besuchern dieses Nachdenken anzetteln. Dabei wurde auch die Barrierefreiheit nicht vergessen.

Auf einer Internetseite bietet das Unternehmen insgesamt 15 Umdenkzettel und zettelt damit das Umdenken von der Mülltrennung, über die CO2-Vermeidung bis zur guten Dämmung, dem ökologischen Nutzen von Dachflächen bis hin zur eigenen Energiererzeugung an.

Darin ist auch das Umdenken zur Barrierefreiheit mit dem Ziel eingeschlossen, für alle eine maximale Mobilität in den Centern zu erreichen.

Die Geschäftsleitung des ECE-Projektmangements geht davon aus, dass die Aufgaben der Nachhaltigkeit eine auf längere Sicht angelegte Arbeit ist, welche zugleich eine enge Zusammenarbeit mit allen Partnern, einschließlich des Stadtmarketings sowie der Innenstadtverbände sowie den Kunden und Besuchern notwenig macht.

Dazu ist ebenso ein ständiger Dialog erforderlich. Wie der Pressesprecher des ECE Projektmanagement kobinet bestätigt, so ist das Unternehmen generell und an allen unseren Standorten an einem solchen Austausch mit Kunden mit Mobilitätseinschränkungen interessiert und hat auf lokaler Ebene in der Regel auch Kontakt zu Behindertenvertretungen beziehungsweise entsprechenden Vereinen. Sollte dennoch jemand unserer Leserinnen und Leser in einem Center bummeln oder einkaufen geht, das von der ECE-Projektmangement betrieben wird, und dort Hinweise zur Barrierefreiheit geben können, dann ist, wie der ECE-Pressesprecher betont, der jeweilige Center Manager der richtige Ansprechpartner dafür.

HAMBURG (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdfipvz