Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Wieder Gebärdensprach-Kurse im ZsL Mainz

Symbol Gebärdensprache
DGS Symbol Gebärdensprache
Foto: public domain

Mainz (kobinet) Nach längerer Pause bietet das Mainzer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) wieder Gebärdensprachkurse an. "Wir freuen uns sehr darauf, mit zwei neuen Dozent*innen zusammenarbeiten zu dürfen: Barbara Rott und Roland Metz vom Mainzer Verein "SignTimes" werden unsere verschiedenen Kurs-Angebote leiten", teilte das ZsL mit.

"Ab September 2020 werden wir mit einem Online-Kurs starten, um dem Distanzgebot der Corona-Pandemie Rechnung zu tragen. Dabei betreten wir Neuland und hoffen sehr, dass sich genügend Teilnehmer*innen finden werden, die Lust haben, die Deutsche Gebärdensprache online zu erlernen. Ab Februar setzen wir dann zusätzlich wieder auf unser bewährtes Konzept der Präsenzkurse und wollen gleich mit zwei Einsteiger-Kursen beginnen, da die Nachfrage die letzten Jahre sehr groß war. Neu dabei ist, dass wir versuchen wollen, möglichst vielen Teilnehmer*innen das Erlernen der Gebärdensprache in ihrer Kursgruppe über mehrere Kursstufen hinweg gemeinsam zu ermöglichen, damit der Lernerfolg in der Gruppe möglichst groß ist", teilten Lothar Schwalm und Stephan Heym vom ZsL Mainz mit.

Genauere Informationen zu den einzelnen Kursen und den Rahmenbedingungen gibt's auf Website der ZsL unter dem folgenden Link:

https://zsl-mz.de/dienstleistungen/gebaerdensprach-kurse

Mainz (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/seqtu37

Click to access the login or register cheese