Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Werbung
DRK-Lebensretter - Spendenaufruf
Springe zum Inhalt

Probleme auf dem Weg zum barrierefreien ÖPNV gemeinsam lösen

Signal der Bahn mit zwei Armen, die nach oben zeigen und somit auf freie Fahrt hinweisen
Freie Fahrt
Foto: Ch.Smikac

GÖRLITZ (kobinet) Wie das Selbsthilfenetzwerk Sachsen berichtet, hatte sich Anfang März die Projektgruppe „ÖPNV/ SPNV für alle“ im Landkreis Görlitz zu ihrer planmäßigen Beratung im Landratsamt Görlitz zusammengefunden. Daran haben Projektmitglieder, Vertreter der Eisenbahnunternehmen sowie der Selbsthilfeverbände der Region teilgenommen.

Im Verlauf der Beratungen wurde über das Anschaffen neuer Niederflurstraßenbahnen und das Erstellen einer Prioritätenliste zum Ausbau von Haltestellen berichtet. In dem Zusammenhang wurde von der Projektgruppe empfohlen, die Bürgermeister in dieses Thema einzubeziehen.

Alle, die umfangreicher über diese Beratung informiert sein möchten, können HIER auf der Internetseite des Selbsthilfenetzwerkes Sachsen mehr darüber erfahren.

GÖRLITZ (kobinet) Kategorien Nachricht