Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Werbung
DRK-Lebensretter - Spendenaufruf
Springe zum Inhalt

Die Lebenshilfe Bayern unterstützt inklusive Sportangebote

Das Bild zeigt das Logo der Lebenshilfe - ein blauer geöffneter Kreis mit einem Punkt in der Mitte
Logo der Lebenshilfe
Foto: Lebenshilfe

ERLANGEN (kobinet) Gemeinsam Sport machen, verbindet Menschen miteinander. Vereine sollen deshalb für Sportbegeisterte mit und ohne Behinderungen offen sein, das fordert die Lebenshilfe Bayern. Jetzt gibt es den passenden Kurs für alle, die inklusive Sportangebote machen wollen.

Die Fortbildungskurse für Sportvereine richten sich dabei insbesondere an Vereine, die Fußball, Schwimmen oder Tischtennis anbieten. Während dieser Kurse wird in einem Theorieteil zunächst über verschiedene Behinderungen und rechtliche Aspekte informiert. Weiter werden bewährte Methoden und geeignete Trainingsformen aufgezeigt. Auch wird es um die Chancen gehen, die inklusive Sportangebote für die Vereine selbst bringen können.

In einem zweitägigen Kurs wird dann gemeinsam mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) und dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband (BVS) Bayern veranstaltet, um die BVS-Lizenz Übungsleiterin / Übungsleiter C Breitensport / Behindertensport zu verlängern.

Der Kurs „Sportangebote inklusiv gestalten“ findet am 24. und 25. April 2020 im Fortbildungsinstitut der Lebenshilfe Bayern in Erlangen statt.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular gibt es im Internet unter diesem Link.

ERLANGEN (kobinet) Kategorien Nachricht