Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

Wahlprüfsteine behinderter Menschen zur Landtagswahl in Thüringen

Logo: LIGA Selbstvertretung Thüringen
LIGA Selbstvertretung Thüringen
Foto: LIGA Selbstvertretung Thüringen

Erfurt (kobinet) Für die am 27. Oktober stattfindende und mit Spannung erwartete Landtagswahl in Thüringen hat die LIGA Selbstvertretung Thüringen Wahlprüfsteine behinderter Menschen mit den Antworten der Parteien veröffentlicht.

"Als Interessensvertretung behinderter, chronisch kranker und psychisch beeinträchtigter Menschen und ihrer Angehörigen möchten wir Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit geben, sich mit den Programmen der im Thüringer Landtag vertretenen Parteien zur Landtagswahl 2019 bezüglich der Inklusion und Politik für Menschen mit Behinderungen vertraut zu machen. Denn wir Menschen mit Behinderungen haben das Recht, vor der Wahl zu erfahren, was die Parteien planen, wofür sie stehen und wofür auch nicht. Die LIGA Selbstvertretung Thüringen e.V. wollte deswegen von der CDU, der Partie 'Die Linken', der SPD, der AfD und dem 'Bündnis 90 – Die Grünen' wissen, wie sie zu den Forderungen behinderter Menschen stehen und was sie gegen Diskriminierung und für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen tun wollen", heißt es vonseiten der LIGA Selbstvertretung Thüringen zu den Wahlprüfsteinen.

Link zu den Wahlprüfsteinen der LIGA Selbstvertretung Thüringen mit den Antworten der Parteien