Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

212 Millionen Euro für unentgeltliche Beförderung

Geldscheine
Budget, Geldscheine
Foto: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Im Jahr 2018 haben rund 1,4 Millionen Inhaber eines Schwerbehindertenausweises Wertmarken (unentgeltliche und entgeltliche) erworben, um vergünstigt den Öffentlichen Personennahverkehr nutzen zu können. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/12895) auf eine Kleine Anfrage (19/12394) der Fraktion Die Linke, wie der Informationsdienst Heute im Bundestag berichtet.

Aus der Antwort geht dem Bericht zufolge weiter hervor, dass die Aufwendungen des Bundes für die unentgeltliche Beförderung im Jahr 2018 rund 212 Millionen Euro betragen haben und der Bund demgegenüber 14 Millionen Euro aus dem Verkauf von Wertmarken eingenommen habe.

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/srtu589

Click to access the login or register cheese