Werbung

Springe zum Inhalt

Ernste Bedenken vorgetragen

Foto zeigt Raul Krauthausen und Jens Spahn
Starkes öffentliches Interesse für Krauthausen und Spahn
Foto: Anne Gersdorff

Berlin (kobinet) Unter starkem öffentlichen Interesse hat Aktivist Raul Krauthausen heute in Berlin Minister Jens Spahn die ernsten Bedenken der Betroffenen zum Entwurf eines Gesetzes über Intensivpflege beatmeter Menschen vorgetragen.

Der Gründer der Berliner Sozialhelden fungierte als Sprecher von etwa 100 Menschen mit Behinderungen, die zum Tag der offenen Tür ins Bundesgesundheitsministerium gekommen waren. Sie wollten diesen Tag nutzen, um ihren Protest gegen den Referentenentwurf der Bundesregierung vorzubringen.