Werbung

Springe zum Inhalt

Kurzfilme: ALLES FÜR ALLE

Plakat: Alles für Alle
Plakat: Alles für Alle
Foto: Medienprojekt Berlin

Berlin (kobinet) Das Medienprojekt Berlin zeigt unter dem Motto "ALLES FÜR ALLE 12 Kurzfilme von Menschen mit und ohne Behinderungen in einer Gesamtlänge 90 Minuten im Rahmen einer Filmpremiere. Am 29. August werden die Kurzfilme von 18:30 Uhr – ca. 22:00 Uhr im Aquarium am Südblock, Skalitzerstr. 6, in 10999 Berlin-Kreuzberg gezeigt. Am 4. September gibt es um 18:30 Uhr – ca. 22:00 Uhr in OMAs Café, An der Michaelbrücke 1, in 10179 Berlin-Mitte eine zweite Möglichkeit, die Filme zu sehen.

"Bei unserem ALLES FÜR ALLE-Videoprojekt haben Menschen mit und ohne  Behinderungen 12 Kurzfilme rund um das Thema 'Inklusion' produziert. Die  Filmideen wurden gemeinsam geplant und umgesetzt. Dabei wurden sie von  einem Filmemacher unterstützt. Die Beiträge wurden zwischen April und Juli 2019 aufwendig gedreht. Dabei wurden bis zu drei Kameras eingesetzt. Die  Gesamtlänge aller Filme beträgt 90 Minuten. Alle Filme haben zusätzlich  zum Ton deutsche Untertitel und die Meisten auch noch eine  Audiodeskription. Vor der Filmvorführung gibt es Musik vom Duo  Lebensgeister. Für das Film-Projekt hat das Duo mit den Teilnehmenden ein neues Inklusions-Lied komponiert und im 'Studio 25' aufgenommen. Das  Filmteam steht im Anschluß der Vorführungen für Fragen zur Verfügung", heißt es auf der Internetseite des Projektes.  

Link zu weiteren Infos über die Veranstaltung und die Kurzfilme