Werbung

Springe zum Inhalt

SZENE 2WEI wagt sich in neue Gefilde vor

Wachter - Tanzszene - Tänzerin im Vordergrund, Tänzerin auf Rollstuhl stehend im Hintergrund
Wachter - Tanzszene
Foto: Simon

LAHR / Schwarzwald (kobinet) Die inklusive Tanzkompanie SZENE 2WEI wagt sich in den nächsten Monaten in neue Gefilde vor, und das gleich in mehrfacher Hinsicht: Sie erobert den Film und tanzt open air – unter anderem im Rahmen eines Lahrer Kulturpreises. Und weil neben so viel Neuem auch Altbekanntes nicht fehlen darf, geht es im August wieder zu der geliebten Sommerreise mit Tanz und Yoga los.

Nach  Abschluss der KALA trilogie stand die Frage im Raum, wie man nun –  neben klassischen Performances – mit ihr verfahren, sie weiterentwickeln  oder von einer anderen Seite zeigen könnte.
Das Ergebnis der Überlegungen: eine filmische „Übersetzung“ der  Trilogie, die neue Blickwinkel und Betrachtungsweisen ermöglicht. 

SZENE 2WEI hat den Projektpreis Sternschnuppen 2019 der Stadt Lahr  gewonnen und wird am Dienstag, den 6. August open air an vier Orten in  und um Lahr auftreten.

Wer mehr über diese inklusive Tanzkompanie erfahren möchte, kann weitere Informationen sowie Angaben zu den vorgesehen Veranstaltungen HIER nachlesen.