Werbung

Springe zum Inhalt

Kritik an Richtlinienumsetzung in Hamburg

Symbol Paragraf
Symbol Paragraf
Foto: ht

HAMBURG (KOBINET) Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg (BSVH) sowie der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS) haben zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen eine Stellungnahme abgegeben. Dabei kritisieren sie insbesondere die plötzliche Eile, mit der nunmehr versucht wird, die Richtlinie in Hamburgisches Landesrecht umzusetzen und die eine angemessene Beteiligung der Verbände erschwert, nachdem zuvor viel Zeit vertan wurde.

Link zur Stellungnahme