Werbung

Springe zum Inhalt

Happy Birthday im Doppelpack

Sektglas
Sektglas
Foto:

KASSEL (KOBINET) Einen runden Geburtstag können heute Dr. Andreas Jürgens und Dr. Gunther Jürgens sozusagen im Doppelpack feiern. Die in Kassel ansässigen Zwillinge werden heute 60 und haben damit viel Lebensweisheit angesammelt. Die Juristen haben die Behindertenpolitik in Deutschland immer wieder mitgeprägt, da beide im Forum behinderter Juristinnen und Juristen aktiv sind.

Gunther Jürgens hatte zuletzt an der Entwicklung eines Gesetzentwurfs des Forums behinderter Juristinnen und Juristen als Vorlage für das Bundesteilhabegesetz mitgewirkt. Als langjähriger und unbestechlicher Kassenprüfer des Vereins zur Förderung der Autonomie Behinderter (fab) sorgt er dafür, dass es im Kasseler Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen mit rechten Dingen zugeht.

Dr. Andreas Jürgens verbringt den Abend seines runden Geburtstags heute in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung, wo er für die Grünen sitzt. Als Erster Beigeordneter des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen (LWV) setzt er sich hauptberuflich dafür ein, dass die Selbstbestimmung behinderter Menschen gestärkt wird. Die rollenden Juristen aus Kassel haben vor allem bei der Entwicklung des  Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes im Jahr 2002 wichtige Grundlagen, wie beispielsweise die Definition des Begriffs der Barrierefreiheit, geschaffen. Neben der Juristerei teilen beide die Leidenschaft zum Doppelkopf, die sie schon seit über 30 Jahren trefflich pflegen.