Werbung

Springe zum Inhalt

Und von wem willst du gepflegt werden?

Fotomontage mit Wolfgang Schäuble im Duschrollstuhl und Andrea Nahles
Fotomontage mit Wolfgang Schäuble im Duschrollstuhl und Andrea Nahles
Foto: Ability Watch

BERLIN (KOBINET) Die Kreativabteilung der Initiative Ability Watch hat sich im Vorfeld der Anhörung zum Bundesteilhabegesetz seine Gedanken zur geplanten Beschneidung der Selbstbestimmung in Sachen Persönlicher Assistenz, zum Zwangspoolen und zu Kostenvorbehalten gemacht. Herausgekommen ist eine Fotomontage mit Wolfgang Schäuble und Andrea Nahles in den Hauptrollen, das derzeit die Runde in den sozialen Medien macht.

"Und von wem möchten Sie gepflegt werden? Das geplante Teilhabegesetz soll erstmals gesetzlich legitimieren, dass Menschen mit Behinderung sich persönliche Assistenz teilen müssen. Dies führt zum Verlust des individuellen Lebens. Aktivitäten sind nur noch in Gruppen mit anderen behinderten Menschen möglich. Auch die Auswahl der Hilfsperson kann nicht mehr selbtbestimmt erfolgen. #NichtMeinGesetz", heißt es auf der Fotomontage, die Wolfgang Schäuble im Duschstuhl neben der Toilette und Andrea Nahles in Helferposition zeigt.