Werbung

Springe zum Inhalt

Macht mit beim Karneval der Kulturen

Dr. Sigrid Arnade und H.-Günter Heiden mit aufblasbarer Freiheitsstatue im Rollstuhl
Dr. Sigrid Arnade und H.-Günter Heiden mit aufblasbarer Freiheitsstatue im Rollstuhl
Foto: ISL Eva Buchholz

BERLIN (KOBINET) Im Rahmen ihres Aktion Mensch-Projektes "BIRLIKTE - Gemeinsam für Inklusion in der Arbeitswelt" beteiligen sich die Behindertenverbände Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) und InterAktiv beim diesjährigen Karneval der Kulturen am Pfingstsonntag, 15. Mai in Berlin, mit einem eigenen Themenwagen, der durch einen VW-Bus mit Anhänger gebildet wird. Das Motto ist "BIRLIKTE - Gemeinsam Träume leben!" Auf dem Anhänger ist eine überdimensionale Freiheitsstatue im Rollstuhl platziert.

"Außerdem ist auf dem Anhänger ein DJ mit Musikanlage und Lautsprecher, der/die für die Musik zuständig ist. Wir freuen uns über Menschen mit und ohne Behinderung, die als Helfer*innen für die Sicherung des Themenwagens oder als Mittänzer*innen aktiv sind", teilte Hans-Günter Heiden von der ISL mit.  

Um eine formlose Anmeldung mit Vorname / Name; Telefonnummer, E-Mail-Adresse bis spätestens Mittwoch, 11. Mai an Hans-Günter Heiden von der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. – ISL, Krantorweg 1, 13503 Berlin, Tel.030-4057 3680, Fax: 030-4057 3685, Mail: [email protected] wird gebeten.