Werbung

Springe zum Inhalt

Rechtsanwalt erfreut über Entwurf

Dr. Martin Theben
Dr. Martin Theben
Foto: sch

UNBEKANNT (KOBINET) Sehr zufrieden zeigt sich der Berliner Rechtsanwalt Dr. Martin Theben mit dem gestern öffentlich bekannt gewordenen Entwurf für ein Bundesteilhabegesetz. "Ich bin hoch erfreut über den Entwurf", sagte Theben heute dem Berliner kobinet-Korrespondenten. "Auch künftig werden Gerichte und vor allem wir Rechtsanwälte alle Hände voll zu tun haben."

„Auch künftig werden Gerichte und vor allem wir Rechtsanwälte alle Hände voll zu tun haben. Sei es darum zu streiten, ob und wieviel Einkommen oder Vermögen bei der Gewährung von Teilhabeleistungen angerechnet wird, oder beim Streit um drohende Zwangseinweisungen in Heime, wir Rechtsanwälte werden jedenfalls auch in Zukunft nicht arbeitslos werden. Und ich befürchtete schon, der Gesetzgeber würde die UN-Behindertenrechtskonvention tatsächlich umsetzen."