Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

4. Folge von Achterbahn TV

Logo Filmkamera
Logo Filmkamera
Foto: freepik.com

WIESBADEN (KOBINET) Am Samstag, 9. April um 19 Uhr, wird die vierte Folge von Achterbahn TV auf Rhein-Main TV ausgestrahlt. Zu Gast sind diesmal zwei junge Künstlerinnen: die Schlappseil-Artistin Annette Will und die Comedian Exitussi, ihres Zeichens Praktikantin vom Tod. Die beiden Künstlerinnen verbindet, dass sie bei ihren Auftritten nicht sprechen, heißt es in einer Presseinformation.

Wiesbaden (kobinet) Am Samstag, 9. April um 19 Uhr, wird die vierte Folge von Achterbahn TV auf Rhein-Main TV ausgestrahlt. Zu Gast sind diesmal zwei junge Künstlerinnen: die Schlappseil-Artistin Annette Will und die Comedian Exitussi, ihres Zeichens Praktikantin vom Tod. Die beiden Künstlerinnen verbindet, dass sie bei ihren Auftritten nicht sprechen, heißt es in einer Presseinformation.

Exitussi nimmt die "ewige Ruhe", das Geschäftsmodell ihres Arbeitgebers, wörtlich. Sie kommuniziert mit eigenwilligen Gesten und Schrifttafeln. Annette Will hat eines ihrer Kinderstücke in die Deutsche Gebärdensprache übertragen. Selbstverständlich gibt es im Showteil Kostproben zu sehen. Wie immer, erfahren die Zuschauer auch in dieser Folge Interessantes über die Gehörlosenkultur, diesmal über das Zustandekommen von Gebärdennamen. Mit den Gästen unterhalten sich Barbara Rott (taub) und Axel S. (hörend) unterstützt von zwei Gebärdendolmetscherinnen.

Achterbahn TV macht Kulturthemen für Menschen mit und ohne Behinderung zugänglich. Die inklusive Talkshow ist außerdem mit Untertiteln für taube und schwerhörige Menschen, sowie eingesprochenen Bildbeschreibungen für Menschen mit Sehbehinderung versehen. Achterbahn TV wird vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gefördert. Die Sendungen werden bis Mai an jedem zweiten Samstag im Monat ausgestrahlt und stehen anschließend auf www.achterbahn.tv, in der Mediathek zur Verfügung.

WIESBADEN (KOBINET) Kategorien Nachrichten

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sfiuw90