Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Kassel auf dem Weg zur Modellregion inklusive Bildung

Behinderte und nichtbehinderte SchülerInnen
Behinderte und nichtbehinderte SchülerInnen
Foto: Vincent Plüschow

KASSEL (KOBINET) Die Stadt Kassel hat den Prozess zur Anerkennung und Förderung als Modellregion inklusive Bildung bereits weit voran getrieben. Gestern fand dazu in der Luisenschule eine Infoveranstaltung der Stadt Kassel über den derzeitigen Stand der Initiativen für die Anerkennung als Modellregion statt. Am Donnerstag, den 8. Oktober, lädt das Kasseler Bündnis "Eine Schule für Alle" zu einer Veranstaltung in das Stadtteilzentrum Vorderer Westen, Elfbuchenstraße 3 in Kassel ein, um der Frage nachzugehen, was es an den Schulen braucht, damit alle Schülerinnen und Schüler willkommen sind.

Dass es in Kassel noch einiges zu tun gibt, um die schulische Inklusion voran zu treiben, machen allein schon die Zahlen deutlich. 863 Schülerinnen und Schüler besuchen in der Stadt mit knapp 200.000 EinwohnerInnen immer noch Förderschulen. Das sind immerhin 81 weniger als noch vor einem Jahr, macht aber die massive Ausgrenzung deutlich, die in Kassel noch im Schulbereich herrscht. Um dies zu ändern hat die Stadt mit einer Reihe von Partnern einen Prozess für eine Modellregion inklusive Bildung voran getrieben. Und dass es dabei nicht nur um blanke Zahlen, sondern um vielfältige Initiativen für eine echte Inklusion geht, machte die gestrige Infoveranstaltung der Stadt deutlich. In einer Reihe von Arbeitsgruppen wurden Handlungsfelder und Vorschläge entwickelt, die vorgestellt und diskutiert wurden.

Die Veranstaltung des Kasseler Bündnisses "Eine Schule für Alle" konzentriert sich am Donnerstag auf die unabhängige Beratungsstelle für Eltern und den Übergang von der Frühförderung zur Schule. Am 17. November soll die Vereinbarung für die Modellregion inklusive Bildung zwischen der Stadt Kassel und dem Land Hessen feierlich unterzeichnet werden.

KASSEL (KOBINET) Kategorien Nachrichten

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scfio18