Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Rente: Leistungsverbesserung statt Beitragssatzsenkung

Adolf Bauer
Adolf Bauer
Foto: SoVD

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/v3UwVm8fNLI7gCjkR4layEPD9ixczeSXq1BGhQJHTotnWsKu6d0rbYZO2pA5.jpg"/>
Adolf Bauer
Foto: SoVD

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/v3UwVm8fNLI7gCjkR4layEPD9ixczeSXq1BGhQJHTotnWsKu6d0rbYZO2pA5.jpg"/>
Adolf Bauer
Foto: SoVD

1280w" sizes="(max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/v3UwVm8fNLI7gCjkR4layEPD9ixczeSXq1BGhQJHTotnWsKu6d0rbYZO2pA5.jpg"/>
Adolf Bauer
Foto: SoVD

BERLIN (KOBINET) Zu den Medienberichten über eine neue Rentenbeitragssenkung machte der Sozialverband Deutschland (SoVD) heute deutlich, dass stattdessen Leistungsverbesserungen nötig sind. SoVD-Präsident Adolf Bauer erklärte: "Millionen Rentner warten auf dringend erforderliche Leistungsverbesserungen. Deshalb fordert der Sozialverband SoVD ein Ende der Debatte über eine weitere Beitragssenkung."

Bauer warnte davor, dass sich die soziale Abwärtsspirale für viele ältere Menschen immer schneller drehe. „Schmale Rentenanpassungen, fehlender Wohnraum und steigende Altersarmut verschärfen die Situation. Um die Lage zu entspannen, müssen die Abschläge bei den Erwerbsminderungsrenten abgeschafft und das Reha-Budget erhöht werden. Das wäre eine soziale Rentenpolitik mit Weitblick.“