Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Nationaler Aktionsplan in Brailleschrift

Braillezeichen
Braillezeichen
Foto: omp

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/CQ9YiPhnWd8tXvH36NfzygO4DMejR5pVZwqT1E0BmAuoKl7arsUFcSxLJ2kI.jpg"/>
Braillezeichen
Foto: omp

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/CQ9YiPhnWd8tXvH36NfzygO4DMejR5pVZwqT1E0BmAuoKl7arsUFcSxLJ2kI.jpg"/>
Braillezeichen
Foto: omp

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/CQ9YiPhnWd8tXvH36NfzygO4DMejR5pVZwqT1E0BmAuoKl7arsUFcSxLJ2kI.jpg"/>
Braillezeichen
Foto: omp

1536w" sizes="(max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/CQ9YiPhnWd8tXvH36NfzygO4DMejR5pVZwqT1E0BmAuoKl7arsUFcSxLJ2kI.jpg"/>
Braillezeichen
Foto: omp

BERLIN (KOBINET) Den Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention unter dem Motto "Unser Weg in eine inklusive Gesellschaft" gibt es nun auch in einer Kurzfassung in Brailleschrift.

„Die Bundesregierung nimmt die Aufforderung der UN-Behindertenrechtskonvention an, den gleichberechtigten Zugang für Menschen mit Behinderungen zu den in der UN-Behindertenrechtskonvention genannten Rechten stetig zu verbessern. Es geht um gleichberechtigte Teilhabe am politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben, um Chancengleichheit in der Bildung, um berufliche Integration und um die Aufgabe, allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit für einen selbstbestimmten Platz in einer barrierefreien Gesellschaft zu geben“, heißt es auf der Internetseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Link zu weiteren Infos