Menu Close

Wahlschablonen ermöglichen blinden und sehbehinderten Menschen eine geheime Wahl

Bild von mehreren weißen Schablonen mit scharzer Schrift sowie den entsprechend gestanzten Löchern
Wahlschablone für die Europawahl 2024
Foto: BBSB

MÜNCHEN (kobinet) Am 9. Juni 2024 wird in Europa gewählt. Um allen Menschen eine geheime Wahl zu ermöglichen stellt der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund (BBSB) bei Bedarf für ihre geheime Wahl eine Wahlschablonen zur Verfügung. Mit der Schablone werden die Informationen auf dem Stimmzettel tastbar, so dass auch blinde Menschen auf eine sehende Assistenz verzichten können.

Alle wahlberechtigten Mitglieder des BBSB erhalten rund zwei bis drei Wochen vor der Wahl die Wahlschablone und die Informations-CD automatisch per Post.

Selbstverständlich erhalten auch Nicht-Mitglieder auf Anfrage diese Unterlagen. Sie können im BIT-Zentrum telefonisch unter 089 55988-135 oder per E-Mail bestellt werden.

Die Schablone ist sowohl für die Briefwahl als auch für die Wahl im örtlichen Wahllokal zu verwenden. Die Briefwahlunterlagen müssen wie immer von der Wahlbehörde angefordert werden. Es ist empfehlenswert, sich mit der Benutzung der Wahlschablone vorab vertraut zu machen.