Menu Close

WDR-Bericht: Barrierefreies Fernsehen: Da geht noch mehr!

Symbol Information

Berlin (kobinet) Der Radiosender WDR 5 hat sich im Rahmen eines Berichts mit dem Thema barrierefreies Fernsehen befasst. Darauf hat Sabine Lohner die kobinet-nachrichten aufmerksam gemacht. "Audiodeskriptionen helfen Menschen mit Sehbehinderung Filme zu verfolgen. Indem mit Worten beschrieben wird, was auf den Bildern zu sehen ist. Beim Deutschen Hörfilmpreis wurden nun besonders gelungene Produktionen ausgezeichnet. Kevin Barth berichtet. Mit der 'Tagesschau in einfacher Sprache' sollen zukünftig auch die Menschen erreicht werden, die den klassischen Nachrichten nicht folgen können. Sonja Wielow leitet das Projekt der 'Tagesschau' und erklärt im Interview, worum es dabei geht", heißt es in der Ankündigung des gut 13minütigen Hörfunkbeitrags von WDR 5.

Link zum Beitrag von WDR 5 zum barrierefreien Fernsehen

Lesermeinungen

Bitte beachten Sie unsere Regeln in der Netiquette, unsere Nutzungsbestimmungen und unsere Datenschutzhinweise.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Lesermeinung verfassen zu können. Sie können sich mit einem bereits existierenden Disqus-, Facebook-, Google-, Twitter-, Microsoft- oder Youtube-Account schnell und einfach anmelden. Oder Sie registrieren sich bei uns, dazu können Sie folgende Anleitung lesen: Link
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Lesermeinungen
Inline Feedbacks
Alle Lesermeinungen ansehen
0
Wir würden gerne Ihre Meinung lesen, schreiben Sie einen Leserbrief!x