Menu Close

Guidenetzwerk Deutschland geehrt

Sterne des Sports in Gold
Sterne des Sports in Gold
Foto: BVR/DOSB

Berlin (kobinet) Der LAC Eichsfeld, ein Lauf- und Ausdauersportclub aus Thüringen, ist heute für seine Initiative "Guidenetzwerk Deutschland" mit dem "Großen Stern des Sports" in Gold 2023 ausgezeichnet worden. Überreicht wurde die bedeutendste Auszeichnung für gesellschaftliches Engagement von Sportvereinen in Deutschland von Bundeskanzler Olaf Scholz in der DZ BANK in Berlin.

Für diesen Erfolg beim Wettbewerb „Sterne des Sports“, der bereits zum 20. Mal durchgeführt wurde, erhält der LAC Eichsfeld ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

Der LAC Eichsfeld hat ein Netzwerk geschaffen, das blinde und sehbehinderte Laufsportler und -sportlerinnen mit sogenannten Guides zusammenbringt. Diese Guides führen die visuell eingeschränkten Menschen beim Laufen und Walken, im Training und bei Wettkämpfen. Der Verein bietet dazu noch Schulungen und Ausrüstung für die Sportler und Sportlerinnen an.

Durch das Netzwerk konnten den Angaben des Vereins zufolge bundesweit schon mehr als 1.000 Guides gefunden werden. Das Netzwerk wurde inzwischen auf die Sportarten Ski alpin und Ski nordisch erweitert. Schwimmen und Radfahren sollen folgen.