Menu Close

Wie kann Reichtum gerechter verteilt werden?

Cover des Podcast mit Marlene Engelhorn
Cover des Podcast mit Marlene Engelhorn
Foto: Raul Krauthausen

Berlin (kobinet) "Wie kann Reichtum gerechter verteilt werden?" Dieser Frage geht Raul Krauthausen in seiner Reihe "Im Aufzug mit" nach. Dieses Mal war Marlene Engelhorn zu Gast bei Raul Krauthausen. "Über Geld zu sprechen, ist in unserer Gesellschaft noch immer ein Tabu. Aber heute tun wir genau das. Denn Marlene Engelhorn ist reich – schon bevor ihr mit Ende 20 mitgeteilt wurde, dass sie einige Millionen Euro erben wird. Aber genau das will sie ändern. Denn als Grund der extremen sozialen Ungerechtigkeit sieht sie auch die Steuerpolitik, die die Besteuerung von Vermögen und Erbschaften immer weiter verringert hat. Mit taxmenow setzt sich Marlene daher für mehr Steuergerechtigkeit ein – eine Initiative von Vermögenden, die eine höhere Besteuerung von Reichtum erreichen will. Ein Gespräch über Privilegien, Macht und Schlupflöcher. Aufzugtür auf für Marlene Engelhorn", heißt es in der Ankündigung des Podcast.

Link zum Podcast