Menu Close

Neues Buch: Stoppt Ableismus!

Buchcover: Stoppt Ableismus!
Buchcover: Stoppt Ableismus!
Foto: rowohlt

Berlin (kobinet) Am 30. Januar 2024 erscheint das neue Buch "Stoppt Ableismus! Diskriminierung erkennen und abbauen" von Anne Gersdorff und Karina Sturm und wird um 18:00 Uhr im Tuechtig in Berlin vorgestellt. "Die Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen ist der Grund, warum auch heute noch nicht alle Menschen gleichberechtigt am Leben teilhaben können. Noch immer verhindern Berührungsängste einen Dialog über Ableismus. So bleiben nahezu 15 Prozent der globalen Bevölkerung von der Gesellschaft ausgeschlossen. Ohne erhobenen Zeigefinger, mit einfachen Erklärungen und anhand anschaulicher Beispiele legt dieses praxisorientierte Handbuch Barrieren und Ausschlussmechanismen der Dominanzgesellschaft offen. Es bietet damit den idealen Ausgangspunkt, um die eigenen Privilegien als nicht behinderte Person zu erkennen, zu hinterfragen und Diskriminierung und Barrieren ein für alle Mal abzubauen", heißt es zum Buch, das vom rowohlt-Verlag mit der ISBN: 978-3-499-01187-0 veröffentlicht wird.

„Wir wissen, dass es mehr braucht als eine nette Bitte, um in Gesellschaften einen Platz am Tisch einzunehmen“, heißt es in einem Zitat der Autorinnen des Buches.

Link zu weiteren Infos zum neuen Buch

In einem Kurzfilm stellen die Autorinnen des Buches, Anne Gersdorff und Karina Sturm, das Buch vor.

Link zum Video

Video zum Buch Stoppt Ableismus!

„Es ist geschafft: Unser neues Buch ‚Stoppt Ableismus!‘ ist fertig und wird am 30.01.2024 im Rowohlt-Verlag veröffentlicht! “Stoppt Ableismus” ist ein Handbuch, um Ableismus zu verstehen und Barrieren tatsächlich abzubauen. Mehr zu unserem Buch findet ihr auf www.stopptableismus.de. Zur Feier des Tages wollen wir dich herzlich zu unserem Buch Release Event einladen. Wann? Am 30.01.2024 um 18 Uhr Wo? Tuechtig – Raum für Inklusion, Oudenarder Str. 16, Haus 06, Aufgang D, Etage 1, 13347 Berlin (in den ehemaligen Osram-Höfen) Was? Eine kleine Lesung gefolgt von Fragen und Antworten, Reflexion und Austausch. Wie? Wenn du an der Veranstaltung teilnehmen willst, dann melde dich bitte über diesen Link hier an: https://www.eventbrite.de/…/buchrelease-stoppt„, schreibt Karina Sturm auf Facebook.

Link zum Facebook-Post von Karina Sturm zur Buchvorstellung