Menu Close

215 Jahre Louis Braille – Wie steht es um die Blindenschrift

Sharepic zum IGEL-Podcast zur Brailleschrift
Sharepic zum IGEL-Podcast zur Brailleschrift
Foto: IGEL-Media

Bad Segeberg / Berlin (kobinet) "215 Jahre Louis Braille – Wie steht es um die Blindenschrift", so lautet der Titel der aktuellen Episode des Podcast Inklusion Ganz Einfach Leben (IGEL). Sascha Lang spricht dabei anlässlich des 215 Geburtstags von Louis Braille am 4. Januar 1809, dem Erfinder der Brailleschrift mit Sonja Schmidt und Reiner Delgado zu Wort vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) über die Bedeutung der Blindenschrift.

„1809 ist er geboren und erfand, aufgrund seiner Blindheit, eine Schrift mit der blinde Menschen heute noch sehr glücklich sind. Die sogenannte Brailleschrift wurde 1825 erfunden. Wie geht es dieser Schrift heute, wo gefühlt weniger Menschen sie lesen können, weniger Blinde sie nutzen und doch mehr Blindenschrift verbreitet wird? Im Podcast kommen Sonja Schmidt und Reiner Delgado zu Wort vom DBSV. Sie leiten u.a. das Projekt Punktum und haben noch viele spannende Projekte rund um die Brailleschrift, die sie uns präsentieren. Hier wichtige Links aus der Episode: Das Thema Braille im OffSight Forum findet man hier: https://offsight.de/viewforum.php?f=24&sid=4541930c92a6ab8db6da1899e85b7730. Das internationale Braille Forum ist www.livingbraille.eu. Dort gibt es auch die Einladung zum Fragebogen zur Braille-Zeilen-Nutzung: https://www.livingbraille.eu/braille-display-usage-survey/. Der Link zum Fragebogen auf Deutsch: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSeD9n_jsSYiX0cWRx3TVS-N_ONAmaSfZ2AEJBNFKXI4iCR5zA/viewform„, heißt es in der Ankündigung der aktuellen Episode des IGEL-Podcast.

Link zur aktuellen Episode des IGEL-Podcast zur Brailleschrift

Link zu allen bisher erschienenen Episoden des IGEL-Podcast