Menu Close

IGEL-Monatsrückblick auf die Behindertenpolitik im Dezember 2023

Logo: IGEL-Monatsrückblick
Logo: IGEL-Monatsrückblick
Foto: IGEL-Media

Bad Segeberg / Kassel (kobinet) "Wenn die dreier Koalition vom Ampelmännchen mit Behinderung aus England wach geküsst werden muss". So titelt Sascha Lang die aktuelle Episode des Podcast Inklusion Ganz Einfach Leben (IGEL) mit dem Rückblick auf die Behindertenpolitik im Monat Dezember 2023. Zusammen mit kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul blickt Sascha Lang aber auch auf das Jahr 2023 zurück. Dabei wagen die beiden auch einen behindertenpolitischen Ausblick auf 2024.

„Ernüchternd nennt man das, was die Ampelkoalition seit Amtsantritt in Sachen Inklusion geregelt hat. Es bleibt noch viel Luft nach oben. Auch für die Bayern, die immer noch Werkstätten und Förderstätten als das Heiligste der Welt ansehen. Aber wir bleiben positiv in dem Monats- und Jahresrückblick 2023. Ottmar Miles-Paul schaut aber auch mit Freude auf das Ampelmännchen in England. Bei Grün erscheint hier eine Rollstuhlfahrerin. So geht’s doch auch in Sachen Sichtbarkeit. Zum Schluss wird Ottmar Miles-Paul nostalgisch und bedankt sich dafür, auch 2023 wieder ein Jahr voller Nachrichten bei, mit und für kobinet produziert wurden. Dazu macht er aber auch den Aufruf, dass es mehr Engagement bedarf! Hört rein in diese doch spannende Episode mit Sascha Lang und Ottmar Miles-Paul. Die News in Schriftform gibt es unter: www.kobinet-nachrichten.org„, heißt es in der Ankündigung des IGEL-Podcast mit dem Monats- und Jahresrückblick auf den Dezember 2023 und das Jahr 2023.

Link zum aktuellen IGEL-Podcast

Link zu allen bisher erschienenen IGEL-Podcast